Makkaroni mit Spinat und Champignons

Teile dieses Rezept...

Makkaroni mit Spinat und Champignons

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 4
Kalorien 638 kcal

Zutaten

  • 300 g TK Blattspinat
  • 400 g Makkaroni
  • Salz
  • 100 g Serranoschinken
  • Öl
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • Saft von einer Zitrone
  • 200 ml tr. Weißwein
  • 3 El Senf mittelscharf
  • 400 g Sahne
  • 500 g Champignons
  • 100 g Kirschtomaten
  • 50 g Parmesan
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Nudeln wie gewohnt kochen. Den Fettrand vom Schinken für die Makkaroni mit Spinat und Champignons entfernen und in etwas Öl knusprig braten. Zwiebeln fein hacken und in einem El Öl andünsten. Die Knoblauchzehen dazupressen. Mit Zitronensaft und Weißwein ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Senf einrühren und etwas einköcheln lassen. Dann die Sahne zugeben.
  2. Champignons in Scheiben schneiden und in etwas Öl anbraten. Spinat und Champignons zur Soße geben. Kirschtomaten halbieren zufügen und erneut abschmecken.
  3. Den Schinken unter die Soße heben. Nicht mehr kochen lassen. Mit den Nudeln vermengen und den Parmesan darüberreiben.

 

4 comments

  1. […] Mett für die Spinatsuppe in etwas heißem Öl krümelig braten und mit Pfeffer scharf abschmecken. Knoblauch und Spinat […]

  2. […] der Champignon-Mett-Pfanne passt super frisches […]

  3. […] Makkaroni wie gewohnt kochen. […]

  4. […] Makkaroni in Salzwasser kochen.Abschrecken. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.