Marinade für Spareribs

Teile dieses Rezept...

Marinade für Spareribs

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 3 Stunden
Arbeitszeit 3 Stunden 15 Minuten
Portionen 4
Kalorien 415 kcal

Zutaten

  • 8 Scheiben Bacon Frühstücksspeck
  • 1 EL Öl
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4 EL braunen Rohrzucker
  • 4 EL Aprikosenkonfitüre
  • 400 ml Tomatenketchup
  • 6 EL Weißweinessig
  • 2 EL Balsamicoessig dunkel
  • 1 EL Whorshestersauce
  • 1 TL Sojasauce
  • 3 EL Sambal Olek
  • 3 EL Senf
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Frühstücksspeck in dem Öl knuspig braten. Den Speck herausnehmen und die in Würfel geschnittenen Zwiebel im gleich Fett glasig dünsten. Die gehackten Knoblauchzehen kurz mitdünsten.
  2. Dann für die Marinade der Spareribs den braunen Rohrzucker und die Aprikosenkonfitüre hinzu geben und karamelisieren lassen.
  3. Den Ketchup zur Marinade für die Spareribs hinzugeben und aufkochen lassen.
  4. Danach die restlichen Zutaten zur Marinade geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Marinade ca eine halbe Stunde köcheln lassen und auskühlen lassen. Danach können die Spareribs darin eingelegt werden. Am Besten über Nacht, aber mindestens 3 Stunden.

One comment

  1. […] Spareribs in Stücke schneiden. Sherry, Essig, Tomaten, Sojasoße, Honig, Zucker, Knoblauch, Ingwer, Salz und […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte Datenschutzbedingungen akzeptieren!