≡ Menu

Schweinepfeffer mit Kartoffelkuchen

Teile dieses Rezept...
Drucken

Schweinepfeffer mit Kartoffelkuchen

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 2 Stunden 30 Minuten
Arbeitszeit 2 Stunden 45 Minuten
Portionen 4
Kalorien 491 kcal

Zutaten

  • 3 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kg Schweinegulasch
  • 4 El ÖL
  • Salz
  • 1 Tl getrockneter Thymian
  • 1 Lorbeerblatt
  • 750 ml Fleischbrühe
  • 750 g Kartoffeln
  • 50 g geräucherter durchwachsener Speck
  • 4 Eier
  • 1/4 Liter Milch
  • Muskatnuss
  • 800 g Rosenkohl
  • 2 El Mehl
  • 2 El Butter
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln für das Schweinepfeffer mit Kartoffelkuchen schälen, 2 halbieren und in Streifen, 1 in Würfel schneiden. Knoblauch in Scheiben schneiden. Schweinegulasch etwas kleiner schneiden.
  2. 3 El Öl im Bräter erhitzen und das Fleisch darin portionsweise anbraten. Dann gesamtes Fleisch mit Zwiebelstreifen und Knoblauch braten. Mit Salz, Pfeffer, Thymian und Lorbeer würzen. Mit der Fleischbrühe ablöschen und aufkochen lassen. Zugedeckt ca. 1 1/2 - 2 Stunden schmoren lassen.
  3. Kartoffeln in Scheiben schneiden. Den Speck würfeln und in einem El Öl auslassen.Zwiebelwürfel zufügen, braten. Eier und Milch verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Kartoffeln und Speckmischung in eine gefettete Kastenform ( ca. 20 cm ) schichten. Eiermilch darübergießen. Im heißen Ofen 175 °C ca. 1 Stunde backen.
  4. Rosenkohl putzen, Strunk kreuzweise einschneiden. In kochendem Salzwasser garen. Mehl und etwas kaltes Wasser glatt rühren, in das Gulasch rühren. Nochmals 5 Min.köcheln lassen und abschmecken.
  5. Rosenkohl abgießen, im heißen Fett schwenken und mit Muskat würzen. Alles zusammen anrichten.

 

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Nächstes Rezept

Vorheriges Rezept