Schnitzelröllchen mit Frischkäsecreme

Zutaten für 4 Personen Schnitzelröllchen mit Frischkäsecreme:

  1. 3 Zwiebeln
  2. 3 El Mehl
  3. 6 El Öl
  4. 8 Schweineschnitzel
  5. Salz, Pfeffer
  6. 200 ml Gemüsebrühe
  7. 200 g Doppelrahmfrischkäse mit Kräutern
  8. 8 Scheiben Frühstücksspeck
  9. 1 El Butter

Zubereitung Schnitzelröllchen mit Frischkäsecreme:

  • Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Mit 2 El Mehl mischen und das überschüssige Mehl abklopfen. 5 El Öl erhitzen und die Zwiebelringe darin goldbraun braten. Abtropfen lassen.
  • Das Fleisch zwischen 2 Lagen Folie flacher klopfer. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Fleischscheiben mit dem Frischkäse bestreichen. Die Speckscheiben in die Mitte der Schnitzel legen. Aufrollen und mit Holzspießchen feststecken. 1 El Öl für die Schnitzelröllchen in einer Pfanne erhitzen und die Röllchen darin von allen Seiten braten. In eine Auflaufform geben und die Brühe angießen. Im heißen Ofen bei 175°C 20 min. schmoren.
  • Das Fleisch aus der Brühe nehmen. Die Butter erhitzen und 1 El Mehl darin anschwitzen. Den Bratfond zugießen und einige Minuten köcheln lassen. Nochmals abschmecken. Die Röllchen mit den Zwiebelringen bestreuen und die Soße dazu reichen.

Gesunde Brötchen

Zutaten für 2 Personen Gesunde Brötchen:

  1. 4 Brötchen nach Geschmack
  2. 1 Becher Frischkäse
  3. 6 kleingewürfelte Radieschen
  4. 2 feingeschnittene Frühlingszwiebeln
  5. Salz, Pfeffer
  6. Olivenöl
  7. weißer Balsamico

Zubereitung Gesunde Brötchen:

  • Die Radieschen für die gesunden Brötchen mit der Frühlingszwiebel gut vermischen. Die aufgeschnittenen Brötchen mit  dem Frischkäse bestreichen und mit dem Radieschen/Frühlingszwiebel – Gemisch bestreuen.
  • Leicht salzen, pfeffern und mit einigen Tropfen Olivenöl beträufeln. Zum Schluss sparsam (am besten sprühen) den weißen Balsamico – Essig darauf.

Scharfe Krabbensuppe

Zutaten für 4 Personen Scharfe Krabbensuppe:

  1. 1 Zwiebel
  2. 300 g Krabben
  3. 2 Knoblauchzehen
  4. 1 El Mehl
  5. 1 El Margarine
  6. 2 El Tomatenmark
  7. 1 Pck. Brunch Peperoni-Paprika
  8. 500 ml Gemüsebrühe
  9. Salz, Pfeffer
  10. Sambal Oelek
  11. 1/4 Liter Sahne
  12. Petersilie

Zubereitung Scharfe Krabbensuppe:

  • Zwiebeln und Knobi für die scharfe Krabbensuppe schälen und fein hacken. In der Margarine glasig dünsten. Das Mehl einstreuen und  mit der Brühe ablöschen. Tomatenmark und Brunch zugeben.
  • Mit Salz und Pfeffer und Tabasco abschmecken, Sahne und Krabben zugeben. Kurz durchköcheln lassen und mit der  feingehackte Petersilie überstreuen.

Räucherlachs in Crepes-Röllchen

Zutaten für 4 Personen Räucherlachs in Crepes-Röllchen:

Für die Crepes:

  1. 50 g Weizenmehl
  2. 130 ml Milch
  3. 2 Eier
  4. 1 El Öl

Für die Füllung:

  1. 1 Bd. Dill
  2. 200 g Frischkäse
  3. 100 g Schmand
  4. 1 El Meerettich
  5. Salz, Cayennepfeffer
  6. 200 g Räucherlachs in Scheiben

Zubereitung Räucherlachs in Crepes-Röllchen:

  • Mehl, Milch, Eier und Öl verquirlen und ca. 30 Min. quellen lassen. Danach aus dem Teig in einer beschichteten Pfanne 4 dünne Crepes backen und danach abkühlen lassen.
  • Den Dill hacken. Mit dem Frischkäse und dem Schmand verrühren. Mit dem Meerettich, Salz und Cayennepfeffer pikant abschmecken. Jeden Crepes mit der Frischkäsecreme bestreichen. Die Lachsscheiben darauf verteilen und die übrige Creme daraufstreichen. Die Crepes aufrollen und einzeln in Klarsichtfolie wickeln. Ca. 60 Min. in den Kühlschrank  legen. Danach die Rollen in 1,5 cm breite Scheiben schneiden.

Flammkuchen

Zutaten für 4 Personen Rezept Flammkuchen:

  1. 250 g Mehl
  2. 2 Tl Olivenöl
  3. 1/2 Würfel Hefe
  4. ca. 100 ml warmes Wasser
  5. 1 Tl Salz
  6. 1 Becher Creme frâiche mit oder ohne Kräuter, nach Geschmack
  7. 200 g gewürfelter  Speck
  8. 2 kleingewürfelte Paprikaschoten
  9. 150 g geriebener Käse
  10. 1 Zwiebel in Ringe geschnitten

Zubereitung Rezept Flammkuchen:

  • Das Mehl, Salz, Öl und Wasser zu einem glatten Teig verkneten und einige Zeit ruhen lassen.
  • Dann zu 4 kleine runde Ballen formen und sehr dünn ausrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit dem Creme frâiche bestreichen. Mit etwas Käse bestreuen und mit dem Speck, Zwiebeln und Paprika belegen.
  • Bei 220°C im Ofen ca. 10 Min. backen, bis der Flammkuchen leicht knusprig ist.

Lendchen in Cognac-Rahm

Zutaten für 4 Personen Lendchen in Cognac-Rahm:

  1. 400 g kleine Kartoffeln
  2. Salz, Pfeffer
  3. Butterschmalz
  4. 150 g Kräuter-Frischkäse
  5. 4 Tomaten
  6. 600 g Schweinefilet
  7. Rapsöl
  8. 4 Schalotten
  9. 1 Knoblauchzehe
  10. 3 El Cognac
  11. 125 ml Riesling
  12. 250 ml Rinderbrühe
  13. 200 g Creme fraiche
  14. 60 g kalte Butter
  15. grob geschroteter schwarzer Pfeffer
  16. 2 Tl frische Thymianblättchen

Zubereitung Lendchen in Cognac-Rahm:

  • Die Kartoffeln schälen und waschen und 5 Min. in Salzwasser kochen. Die Kartoffeln abgießen und gut abtropfen lassen. 1 El Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin bei geringer Hitze 15 Min. braten.
  • Den Frischkäse für die Lendchen in Cognac-Rahm glattrühren. Die Tomaten waschen, halbieren und die Kerne herauslösen. Die Tomaten innen salzen und pfeffern und mit dem Käse füllen.
  • Das Filet ind 3 cm dicke Medaillons schneiden und mit dem grob geschroteten Pfeffer einreiben. 2 El Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Medaillons darin von jeder Seite 4 Min. braten. Salzen, herausnehmen und warm stellen.
  • Die Schalotten und den Knoblauch abziehen, feinhacken und im Bratfett glasig düpnsten. Den Cognac angießen und nach Wunsch flambieren. Den Bratensatz mit dem Riesling und der Brühe ablöschen und einkochen lassen. Den Creme fraiche einrühren und bei mittlerer Hitze weiter auf die Hälfte reduzieren lassen. Die kalte Butter in Flöckchen zufügen, nicht mehr kochen lassen, mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.
  • Die Tomaten zu den Kartoffeln setzen und zugedeckt 5 Min. mitbraten. Die Soße kurz aufmixen und allen anrichten.Mit Thymian bestreuen.

Kirsch-Dessert mit Krokant

Zutaten für 4 Personen Kirsch-Dessert mit Krokant:

Für das Krokant:

  1. 60 g Zucker
  2. 3 El Butter
  3. 100 g gehackte Mandeln

Für das Kirsch-Dessert:

  1. 200 g Frischkäse
  2. 100 ml Milch
  3. 60 g Zucker
  4. 1 Pck. Vanillinzucker
  5. 100 ml Sahne
  6. 1 Pck. Sahnesteif
  7. 1 Glas Sauerkirschen

Zubereitung Kirsch-Dessert mit Krokant:

  • Für den Krokant den Zucker in einer Pfanne bei schwacher Hitze unter Rühren karamellisieren, die Butter unterziehen und die Mandeln einrühren. Den Zucker für das Kirsch-Dessert nicht zu dunkel werden lassen, da er sonst bitter schmeckt. Die Masse auf Backpapier gießen, verstreichen und erkalten lassen. Danach in Stücke brechen.
  • Frischkäse mit der Milch, dem Zucker und Vanillinzucker glatt rühren. Die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen, mit dem Frischkäse mischen. Kirschen abtropfen lassen.
  • Frischkäsemasse schichtweise mit Sauerkirschen und Krokant in Gläser füllen und mind. 2 Stunden kühl stellen.

Gnocchi-Hähnchen-Pfanne mit Frischkäse

Zutaten für 4 Personen Gnocchi-Hähnchen-Pfanne mit Frischkäse:

  1. 500 g mehligkochende Kartoffeln
  2. 1 Eigelb
  3. 60 g Weizengrieß
  4. 40 g Mehl
  5. Salz, Pfeffer, Muskat
  6. 1 Zucchini
  7. 250 g Kirschtomaten
  8. 400 g Hähnchenbrustfilet
  9. Olivenöl
  10. 1 Pck. Ziegenfrischkäse natur

Zubereitung Gnocchi-Hähnchen-Pfanne mit Frischkäse

  • Die Kartoffeln für die Gnocchi-Hähnchen-Pfanne mit Frischkäse waschen und im Wasser ca. 25 Min. garen. Abgießen und ausdampfen lassen, pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit dem Eigelb, Grieß und Mehl verkneten und mit Salz und Muskat würzen. Zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.
  • Den Kartoffelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer fingerdicken Rolle formen und diese in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Die Stücke mit einer Gabel etwas eindrücken und auf einem bemehlten Küchentuch ca. 15 Min. ruhen lassen.
  • Inzwischen die Zucchini und die Kirschtomaten für die Gnocchi-Hähnchen-Pfanne mit Frischkäse waschen. Die Zucchini würfeln und die Kirschtomaten halbieren. Das Hähnchenbrustfilet ebenfalls in Würfeln.
  • In einem Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Gnocchi hineingeben und darin bei schwacher Hitze ca. 5 Min. garen, bis sie an der Oberfläsche schwimmen. Mit einer Schaumkelle herausheben und abtropfen lassen.
  • In einer großen Pfanne 2 El Öl erhitzen und das Fleisch darin rundum goldbraun braten. Heraunehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zucchini im Bratfett ca. 5 Min. braten und ebenfalls salzen und pfeffern. Herausnehmen. Die Gnocchi in 2 El Öl anbraten und dann das Hähnchen, die Zucchini und die Tomaten untermengen und erhitzen. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Ziegenfrischkäse abrunden.

 

Steaks mit Frischkäsekruste

Zutaten für 4 Personen Steaks mit Frischkäsekruste:

  1. 2 mittelgroße Kartoffeln
  2. 2 Schalotten
  3. 2 Knoblauchzehen
  4. 2 Eigelbe
  5. 2 El Doppelrahm-Frischkäse
  6. 2 El Paniermehl
  7. 4 Rinderfiletsteaks
  8. Salz, Pfeffer
  9. Öl
  10. 2 Tl körniger Senf
  11. 250 ml Estragonsoße

Zubereitung Steaks mit Frischkäsekruste

  • Mit Kartoffel, Schalotte, Eigelbe, Frischkäse und Paniermehl verrühren. Salzen und pfeffern.
  • Die Steaks von jeder Seite braten und auf eine ofenfeste Platte legen und dünn mit dem Senf bestreichen.
  • Die Kartoffelmasse darauf geben. Die Steaks etwa 5 Min. überbacken.
  • Die Estragonsoße zu den Steaks reichen.