Tortellini in Käse – Soße überbacken

Zutaten für 4 Personen Tortellini in Käse – Soße überbacken:

  1.  2 Packungen trockene oder frische Tortellini je 250 g
  2.  50 g Butter
  3.  50 g Mehl
  4.  1 Liter Milch
  5.  Salz, Pfeffer
  6.  1 Pck. gekochter Schinken
  7.  1 Pck. Schmelzkäse mit oder ohne Kräuter
  8.  200 g geriebener Käse nach Geschmack

Zubereitung Tortellini in Käse – Soße überbacken:

  • Die Butter in einem Topf schmelzen und den in kleine Stücke geschnittenen Kochschinken kurz darin anbraten. Das Mehl zugeben und kurz mit anschwitzen. Nach und nach die Milch angiessen und so eine Bechamel zubereiten. Immer gut rühren, damit nichts ansetzt.
  • Die Tortellini für die Tortellini in Käse – S0ße überbacken nach Packungsanleitung zubereiten.
  • Wenn die Bechamel fertig ist den Schmelzkäse nach Geschmack darin schmelzen lassen. Ich nehme meistens 2 El, aber das muss man für sich selber probieren. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die abgetropften Tortellini in eine Auflaufform geben und die Soße darübergeben. Mit dem geriebenen Käse bestreuen und bei 180° ca. 30 Minuten in den Ofen.

Hähnchen-Reis-Pfanne

Zutaten für 4 Personen Hähnchen-Reis-Pfanne:

  1.  4 Hähnchenschenkel
  2.  Salz, Pfeffer, Paprika
  3.  Öl
  4.  2 Paprikaschoten
  5.  3 Zehen Knoblauch
  6.  1 Dose geschälte Tomaten
  7.  250 g Reis
  8.  2 Zwiebeln
  9.  250 g Champignons

Zubereitung Hähnchen-Reis-Pfanne:

  • Die Hähnchenkeulen mit Salz, Pfeffer und Paprika kräftig würzen. In Öl rundherum schön braun braten.
  • Den Reis nach Packungsangabe garen.
  • Die Hähnchenkeulen herausnehmen und warm stellen.
  • Die Zwiebeln würfeln und im restlichen Bratfett andünsten, die in Würfel geschnittenen Paprika zugeben und alles anbraten.
  • Mit den Tomaten samt Saft aufgießen. Die Tomaten etwas zerkleinern und den Knoblauch dazupressen, salzen und pfeffern. Reis darunter heben und die Hähnchenkeulen obenauf legen. Nochmals 45 Minuten bei schwacher Hitze garen.

Hähnchenbrust mit Parmesankruste

Hähnchenbrust mit Parmesankruste

Zutaten für 4 Personen Hähnchenbrust mit Parmesankruste:

  1.  200 g Weißbrot
  2.  2 Knoblauchzehen
  3.  2 El Olivenöl
  4.  4 Hähnchenbrustfilets
  5.  Salz, Pfeffer, Zucker
  6.  Mehl zum Bestäuben
  7.  1 Ei
  8.  100 g frisch geriebener Parmesan
  9.  4 El Sonnenblumenöl
  10.  300 g Feldsalat
  11.  3 El Apfelessig
  12.  3 El Sesamö
  13.  100 g Mozzarella

Zubereitung Hähnchenbrust mit Parmesankruste:

  • Vom Weißbrot dünn die Rinde abschneiden. Die Knoblauchzehen pressen und mit dem Olivenöl vermengen. Auf die Weißbrotscheiben streichen und diese in Würfel schneiden . Das Hähnchenfleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Mehl bestäuben. Das Ei auf einem Teller verquirlen und die Hähnchenbrust durch die Eimasse ziehen und anschließend im Parmesan wenden.
  • Das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrustfilets darin von beiden Seiten ca. 8 Minuten braten. Die Weißbrotwürfel in einer beschichteten Pfanne goldgelb rösten.
  • Inzwischen den Feldsalat putzen. Den Apfelessig mit dem Sesamöl verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Den Mozzarella in sehr kleine Würfel schneiden. Die Hähnchenbrüste mit dem Feldsalat, den Weißbrotwürfeln und den Mozzarellawürfeln anrichten und servieren.

Eierkuchen „Jäger Art“

Eierkuchen "Jäger Art"

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 4
Kalorien 245 kcal

Zutaten

  • 1 kg kleine Champignons
  • 1 Zwiebel
  • etwas Petersilie und Schnittlauch
  • 8 Eier
  • 1/8 Liter Milch
  • 1/8 Liter Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 1 1/2 El Mehl
  • Salz
  • Muskatnuss
  • 4 Scheiben Frühstücksspeck
  • 1 El Öl
  • 1 El Butter/Margarine
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Champignons putzen und evtl. halbieren. Zwiebel fein würfeln. Schnittlauch in Röllchen schneiden und Petersilie kleinschneiden.
  2. Eier, Milch, Mineralwasser und Mehl verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Frühstücksspeck in einer Pfanne auslassen, herausnehmen. Öl ins heiße Speckfett geben. Zwiebel und Champignons darin anbraten. Die Kräuter zufügen und alles mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. 1/2 El Fett in eine beschichteten Pfanne erhitzen und ca. 1/4 Champignons hineingeben. 1/4 des Teigs darübergießen und bei schwacher Hitze zugedeckt stocken lassen.Warm stellen. 3 weitere Pfannkuchen ebenso backen. Speck auf den Pfannkuchen verteilen und servieren.