Bunte Gemüsepfanne mit Miniknödel

Zutaten für 4 Personen Bunte Gemüsepfanne mit Miniknödeln:

  1. 1 Paprika
  2. 1 große Stange Porree
  3. 200 g Champignons
  4. 75 g geräucherter durchwachsener Speck
  5. 1 Beutel Miniknödel – 400 g
  6. 100 g Schlagsahne
  7. 1/8 Liter Gemüsebrühe
  8. 1 – 2 El heller Soßenbinder
  9. Salz, Pfeffer

Zubereitung Bunte Gemüsepfanne mit Miniknödeln:

  • Paprika, Porree und Pilze für die Gemüsepfanne klein schneiden. Den Speck knusprig braten und dann herausnehmen. Die Knödel in das heiße Speckfett geben und goldbraun braten. Gemüse und Champignons mit in die Pfanne geben und weiterbraten. Ab und zu umrühren. Die Brühe und Sahne angießen, aufkochen und mit dem Soßenbinder binden. Den Speck unterheben und abschmecken.

Nackensteaks mit Frischkäse-Paprika-Soße

Zutaten für 4 Personen Nackensteaks mit Frischkäse-Paprika-Soße:

  1. 4 Paprikaschoten nach Wahl
  2. Öl
  3. 1 Zwiebel
  4. 150 g Mais
  5. 4 Nackensteaks
  6. Salz, Pfeffer
  7. 3 El Butterschmalz
  8. 1 Tl Tomatenmark
  9. 250 ml Brühe
  10. 150 g Frischkäse

Zubereitung Nackensteaks mit Frischkäse-Paprika-Soße:

  • Paprika sehr fein würfeln. Die Hälfte ca. 5 Min. in 1 El Öl dünsten. 2 El Wasser zufügen und pürieren. Zwiebel fein hacken und den Mais abtropfen lassen.
  • Die Nackensteaks mit Salz und Pfeffer würzen. In Butterschmalz braten. Herausnehmen und in Alufolie warm halten. Zwiebel in Bratfett dünsten, übrigen Paprika und Mais zufügen. Nach ca. 5 Min. Tomatenmark, Brühe, Frischkäse und Paprikapüree einrühren. Die Nackensteaks mit der Soße anrichten.

Paprika-Schiffchen im Speckmantel

Zutaten für 4 Personen Rezept Paprika-Schiffchen im Speckmantel:

  1. 3 Paprikaschoten
  2. 200 g Frischkäse
  3. 100 g Fetakäse
  4. 2 El Creme frâiche
  5. 3 Knoblauchzehen
  6. 32 Scheiben Frühstücksbacon
  7. Salz, Pfeffer,Oregano

Zubereitung Rezept Paprika-Schiffchen im Speckmantel:

  • Die Paprikaschoten für das Rezept und längs vierteln, so dass kleine Schiffchen enstehen
  • Den Frischkäse, Creme frâiche, Fetakäse und gepressten Knoblauch zu einer cremigen Masse verrühren und mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken. Die Frischkäsemasse in die Schiffchen füllen.
  • Jedes Paprika-Schiffchen mit 2 Scheiben Bacon umwickeln und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen.
  • Im Backofen die Paprika-Schiffchen im Speckmantel bei 200°C ca. 45 Min. backen, bis der Speck schön knusprig ist.
  • Die Paprika-Schiffchen im Speckmantel sind der Knaller auf jeder Party

 

Paprikasoße zu Spargel

Paprikasoße zu Spargel

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 4
Kalorien 68 kcal

Zutaten

  • 1 rote Paprika
  • 2 El Öl
  • 200 g Creme fraiche
  • 1 El Ketchup
  • Salz
  • Rosenpaprika
  • Frische gemischte Kräuter nach Wahl
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Paprika zerkleinern und im heißen Öl weich dünsten.
  2. Mit dem Mixer fein pürieren. Creme fraiche und Ketchup einrühren und kurz erhitzen.
  3. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
  4. Frische kleingeschnittene Kräuter darüberstreuen.
  5. Die Paprikasoße zu Spargel servieren

 

Paprika Schmand Dip (scharf)

Scharfer-Paprika-Schmand

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 4
Kalorien 348 kcal

Zutaten

  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 El Olivenöl
  • 1 rote Chilischote
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300 g Schmand
  • 100 g Ajvar
  • Tabasco
  • Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker

Zubereitung

  1. Die Paprikaschote für den Scharfen-Paprika-Schmand kleinschneiden und in heißem Öl dünsten. Abkühlen lassen. Chilischote kleinschneiden. Chili und Paprika pürieren.
  2. Knoblauch pressen. Mit dem Paprika-Chili-Mus, Schmand und Ajvar verrühren und mit Tabasco, Paprikapulver, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

 

Gefüllte Paprika auf südländische Art

Gefüllte Paprika auf südländische Art

 

Gefüllte Paprika auf südländische Art:

Vorbereitungszeit 45 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Arbeitszeit 1 Stunde 45 Minuten
Portionen 4
Kalorien 315 kcal

Zutaten

  • 150 g Langkornreis
  • Salz
  • 500 g Lammhack
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30 g Pinienkerne
  • Olivenöl
  • Pfeffer
  • 50 g schwarze Oliven ohne Stein
  • abgeriebene Schale von einer halben Zitrone
  • 1 Topf Minze
  • 4 rote Paprikaschoten
  • etwas Instant - Brühe

Zubereitung

  1. Reis in kochendem Salzwasser garen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln.
  3. Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne rösten. Wenn sie anfangen zu duften sofort aus der Pfanne nehmen. Das Lammhack in erhitzem Olivenöl in der Pfanne anbraten. Zwiebel und Knoblauch zufügen und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Oliven hacken. Pinienkerne, Oliven, Zitronenschale und Reis unter das Lammhack mischen. Minze fein hacken und unter die Lamm - Reis - Mischung geben. Nochmals abschmecken.
  4. Den Ofen auf 200°C vorheizen. Paprikaschoten längs durchschneiden und säubern. Mit der Lamm - Reis - Mischung füllen und in eine flache Auflaufform geben. Etwas Brühe angießen. Zugedeckt im heißen Ofen ca. 30 min. garen.