Putenschnitzel in Senfsoße

Putenschnitzel in Senfsoße

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 4
Kalorien 458 kcal

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Chilischote
  • 350 g Zucchini oder Gemüse nach Wunsch
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 4 Putenschnitzel
  • Salz
  • Öl
  • 2 El Senfkörner
  • 1 Knoblauchzehe
  • 80 ml Kondensmilch
  • 2 El körniger Senf
  • evtl. Soßenbinder
  • Pfeffer
  • Paprika

Zubereitung

  1. Die Zwiebel fein würfeln und die Chilischote fein hacken. Die Zucchinis putzen und in Scheiben schneiden. In 350 ml Gemüsebrühe garen. Die Putenschnitzel mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
  2. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel, die Senfkörner und den Chili darin andünsten. Den Knoblauch dazupressen und kurz mitdünsten. Die Putenschnitzel dazugeben und von jeder Seite scharf anbraten. Die übrige Brühe zugeben und die Kondensmilch und den Senf unterrühren. Ca. 5 Minuten köcheln lassen und evtl. mit Soßenbinder etwas andicken.
  3. Die Zucchini abtropfen lassen und mit den Putenschnitzel und der Soße anrichten.

 

Putenpfanne mit Lauchzwiebeln

Putenpfanne mit Lauchzwiebeln

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 4
Kalorien 356 kcal

Zutaten

  • 800 g Pute - Schnitzel oder Brust
  • 1 Paprikaschote
  • 1 Bd. Lauchzwiebeln
  • 2 El Tomatenmark
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Sahne
  • etwas Soßenbinder
  • Salz
  • Sambal Oelek nach Geschmack
  • Pfeffer
  • Paprika

Zubereitung

  1. Die Pute für die Putenpfanne mit Lauchzwiebeln waschen, trockentupfen und würfeln. Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Das Fleisch darin anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Paprika putzen, waschen und würfeln. Die Lauchzwiebeln ebenfalls putzen, waschen und in dicke Ringe schneiden.
  2. Das Gemüse zum Fleisch geben und ca. 5 Min. mitbraten. Alles herausnehmen. Tomatenmark kurz im Bratfett anschwitzen, mit Brühe und Sahne ablöschen. Soßenbinder einrühren, aufkochen. Fleisch und Gemüse in die Soße geben und kurz erwärmen. Mit Salz, Sambal Oelek und Paprika abschmecken.

 

Putenoberkeule mit Weißkohl

Putenoberkeule mit Weißkohl:

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 30 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 40 Minuten
Portionen 2
Kalorien 460 kcal

Zutaten

  • 1 Putenoberkeule ca. 1200 g
  • 1 kleiner Weißkohl
  • 2 rote Paprika
  • 500 g Kartoffeln
  • Salz
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Becher Creme fraiche oder Schmand
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Majoran

Zubereitung

  1. Die Putenoberkeule waschen und trocken tupfen. Rundherum mit Salz, Pfeffer und Majoran einreiben. Keule in einen Bräter legen und mit Öl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 200° ca. 90 Min. offen braten.

    Putenoberkeule mit Weißkohl
  2. Den Kohl putzen und in Stücken vom Strunk schneiden. Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Die Paprika ebenfalls in Stücke schneiden. Die Brühe aufkochen und mit dem Weißkohl, der Paprika und den Kartoffeln mischen.
  3. Die Mischung zu der Putenoberkeule geben und weiter garen. Am Ende der Garzeit den Schmand/Creme fraiche dazugeben, nochmals alles abschmecken und servieren.

Bratkartoffelauflauf mit Schnitzel

Bratkartoffelauflauf mit Schnitzel:

Vorbereitungszeit 45 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 15 Minuten
Portionen 4
Kalorien 658 kcal

Zutaten

  • 700 g Pellkartoffeln in Scheiben
  • 30 g Butter
  • 2 Zwiebeln
  • 40 g Schinken in Würfel
  • 4 Schnitzel - Schwein Pute oder Hähnchen
  • Butter
  • 200 g Schmand oder Creme fraiche
  • 5 El Milch
  • 100 g geriebener Käse nach Geschmack
  • 3 El gehackter Schnittlauch
  • 2 El Gehackte Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika

Zubereitung

  1. Den Backofen für den Bratkartoffelauflauf mit Schnitzel auf 200°C Umluft vorheizen.
  2. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelscheiben darin goldgelb braten. Zwiebel- sowie Schinkenwürfel zugeben und anbraten. Alles mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Die Kartoffeln in eine Auflaufform füllen.
  3. Nun wieder Butter in der Pfanne erhitzen und die Schnitzel bei mittlerer Hitze von beiden Seiten braten. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und auf die Bratkartoffeln legen.
  4. Jetzt Crème fraîche mit Milch in eine Schlüssel geben und alles glatt rühren. Käse zugeben und untermischen. Diese Masse ebenfalls mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und dann Petersilie und Schnittlauch unterrühren. Die Creme auf die Schnitzel geben und verstreichen.
  5. In den heißen Backofen schieben und auf der mittleren Schiene 10-15 Min. überbacken.

Scharfer Schnitzeltopf

Scharfer Schnitzeltopf:

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 4
Kalorien 461 kcal

Zutaten

  • 1 große Dose Chamignons oder 400 g frische Champignons
  • 2 Zwiebeln
  • 600 g Schwein Pute oder Hähnchen
  • 200 g Sahne
  • 1 Flasche Chilisoße
  • 200 g geriebener Käse nach Geschmack
  • Salz
  • Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. Die Dose Champignons für den scharfen Schnitzeltopf abtropfen lassen oder die frischen putzen und in Scheiben schneiden.
  2. Die Zwiebel halbieren und in Scheiben schneiden.
  3. Das Fleisch in Streifen schneiden und zusammen mit den Pilzen und den Zwiebeln mischen.
  4. Alles in eine flache Auflaufform geben.
  5. Die Sahne mit der Chilisauce, dem Salz und dem Cayennepfeffer verrühren und über die Fleischmischung gießen. Mit Käse bestreuen. Schmeckt auch lecker mit Paprikaschoten oder anderem Gemüse.
  6. Im Backofen bei 175°C ca. 45 Min. überbacken.

 

Geflügel-Gemüse-Pfanne

Zutaten für 4 Personen Geflügel-Gemüse-Pfanne:

  1. 600 g Putenbrustfilet
  2. 2 Bd. Frühlingszwiebeln
  3. 250 g Zuckerschoten
  4. 1 große Dose Mais
  5. 200 ml Sahne
  6. 4 Tl Currypulver
  7. 4 Tl Rote Currypaste
  8. 2 Pck. Chinesische Eiernudeln
  9. 1/2 Liter Soßasoße
  10. 1/2 Tl gekörnte Brühe

Zubereitung Geflügel-Gemüse-Pfanne:

  • Das Putenfleisch für ca. eine halbe Stunde in die Sojasauce einlegen und mit Currypulver würzen. In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten.
  • Das marinierte Fleisch anbraten,  die in feine Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln dazugeben und mit anbraten, dann die klein geschnittenen Zuckerschoten und den Mais dazugeben. Wieder ein wenig unter häufigem Rühren braten. Zwischendurch etwas von der Sojasauce, in der das Fleisch vorher lag, mit dazu geben. Dann die Sahne, das Currypulver, die Currypaste und die Brühe nach und nach dazu geben. Noch ca. 5 Minuten unter Rühren köcheln lassen, bei Bedarf mit etwas Wasser strecken.
  • Die Geflügel-Gemüse-Pfanne mit Sojasauce abschmecken, die Nudeln untermischen und alles noch 10 Minuten  ziehen lassen.

Spargel-Puten Geschnetzeltes

Zutaten für 4 Personen Spargel-Puten Geschnetzeltes:

  1. 1 kg Spargel
  2. 1 Zwiebel
  3. 50 g Bacon
  4. 600 g Pute
  5. 2 El Mehl
  6. 50 g Butterschmalz
  7. 100 ml Weißwein
  8. 1 Becher Sahne
  9. 4 El Creme fraiche
  10. 2 El gehacktes Basilikum
  11. Salz und Pfeffer

Zubereitung Spargel-Puten Geschnetzeltes:

  • Den Spargel schälen, dann in ungefähr 2 cm große Stücke schneiden. Spargelstücke etwa 8 min dünsten und gut abtropfen lassen.
  • Dann die Zwiebel fein würfeln und den Speck fein würfeln. Die Pute in Streifen schneiden, würzen mit Salz und Pfeffer und in Mehl wenden. Zwiebeln und Speck anbraten, das Fleisch hinzugeben, braten bis es eine schöne, goldgelbe Farbe bekommt. Den Wein und die Sahne dazugeben und zu einer cremigen Soße einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer noch einmal abschmecken. Zum Schluss die Spargelstücke und die Creme fraiche unterheben und mit dem Basilikum bestreut anrichten.

 

Nudelpfanne mit Pute

Nudelpfanne mit Pute

Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 55 Minuten
Portionen 4
Kalorien 547 kcal

Zutaten

  • 250 g Fussili
  • 400 g Putenbrust
  • 1 Pck. TK - Erbsen und Wurzeln
  • 250 g Champignons
  • 200 ml Sahne
  • Salz
  • Schnittlauch
  • Evtl. etwas Brühe
  • Petersilie
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Nudeln für die Nudelpfanne bissfest garen. Fleisch in Streifen schneiden, braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch warm stellen.
  2. Nun in der gleichen Pfanne die Nudeln etwas anbraten, Gemüse (TK-Gemüse aufgetaut), Fleisch und Sahne zugeben und 5-10 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer und evtl. einem Schuss Brühe abschmecken und die gehackten Kräuter, Menge nach eigenem Geschmack, unterrühren.

 

Puten-Champignon-Ragout

Puten-Champignon-Ragout

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 4
Kalorien 365 kcal

Zutaten

  • 600 g Putenbrust
  • 500 g Champignons
  • 250 g Kirschtomaten
  • 2 Zwiebeln
  • Öl
  • 1 El Mehl
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 125 ml Tomatensaft
  • 2 El Petersilie
  • 100 g Creme frâiche
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Champignons für die Puten-Champignon-Pfanne putzen und halbieren . Die Tomaten in Viertel schneiden, Zwiebel fein hacken und die Putenbrust in große Würfel schneiden.
  2. 1 - 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Fleischwürfel darin anbraten und herausnehmen. 1 EL Öl zugeben, die Champignons und Zwiebeln anbraten, immer wieder wenden. Fleisch und Tomaten zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Mehl bestäuben. Die Brühe und den Tomatensaft zugießen, aufkochen und ca. 5 Min.köcheln lassen.
  3. Creme fraiche auf das Ragout geben und zerlaufen lassen. Dann das Champignon-Ragout auf Teller anrichten und mit Petersilie bestreuen.