Putenragout mit Bandnudeln

Putenragout

 

Putenragout mit Bandnudeln

Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 4
Kalorien 541 kcal

Zutaten

  • 800 g Putenbrust
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 rote Paprika
  • 1 Bd. Lauchzwiebeln
  • Öl
  • Salz
  • 200 g Schlagsahne
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 150 g Erbsen
  • 300 g Bandnudeln
  • 2 El Soßenbinder - hell
  • etwas Zucker
  • 2 Tl Zitronensaft
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Das Fleisch für das Putenragout mit Bandnudeln waschen, trocknen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, fein würfeln. Den Paprika und die Lauchzwiebeln putzen und waschen. Den Paprika würfeln und die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin kräftig anbraten. Zwiebel, Knoblauch, Lauchzwiebeln und Paprika zufügen und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 600 ml Brühe und die Sahne angießen. Aufkochen lassen und ca. 8 min. köcheln lassen. Nach ca. 3 min. die Erbsen zufügen.Den Soßenbinder in das Ragout einrühren und nochmals aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken.
  3. Die Nudeln im kochenden Salzwasser garen. Abgießen und abschrecken. Das Ragout mit den Nudeln anrichten.

 

Fischragout mit Reis

 

Fischragout mit Reis

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 4
Kalorien 393 kcal

Zutaten

  • 3 Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Wildreismischung
  • Salz
  • 500 g Fischfilet
  • 4 El Zitronensaft
  • 2 El Öl
  • 1/4 Liter Milch
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 150 g tiefgefrorene Erbsen
  • Soßenbinder
  • 1/2 Bund Dill
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Möhren schälen und in dünne Stifte schneiden. Zwiebel würfeln. Reis in kochendem Salzwasser garen.
  2. Fisch waschen und in Stücke schneiden. Mit 2 El Zitronensaft beträufeln. Fisch trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Fisch ca. 5 Min. darin braten und dann herausnehmen.
  3. Möhren und Zwiebel im Bratöl anbraten. Mit der Brühe und Milch ablöschen. Erbsen zufügen, ca. 4 Min. garen. Soßenbinder einrühren, nochmals aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und 2 El Zitronensaft abschmecken.
  4. Dill fein schneiden und mit dem Fisch in die Soße geben.Etwas ziehen lassen. Reis abgießen und mit dem Fischragout servieren.

 

Leberkäse à la Stroganoff

Leberkäse a la Stroganoff

 

Leberkäse à la Stroganoff

Mit Salzkartoffeln servieren.

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 4
Kalorien 416 kcal

Zutaten

  • 800 g Kartoffeln
  • Salz
  • 3 Scheiben Leberkäse
  • 450 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • Öl
  • 1 El Mehl
  • 1/4 Liter Milch
  • 1 El Gemüsebrühe
  • etwas Petersilie
  • 150 g Cornichons oder kleine Gewürzgurken
  • 2 El Senf - mittelscharf
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln für das Leberkäse à la Stroganoff Rezept schälen und in Salzwasser kochen. Den Leberkäse in Streifen schneiden, die Champignons putzen und halbieren. Die Zwiebel in dünne Scheiben schneiden.
  2. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und den Leberkäse darin anbraten, herausnehmen.
    Leberkäse a la Stroganoff
  3. Die Champinons und Zwiebel im Bratöl anbraten. Mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Unter Rühren mit 1/4 Liter Wasser und Milch ablöschen. Dann für das Rezept alles kurz aufkochen und die Brühe einrühren, dann etwas köcheln lassen.
  4. Die Petersilie fein hacken. Gurken abtropfen lassen und dabei 2 El Sud auffangen und die Gurken für das Rezept Leberkäse à la Stroganoff in Scheiben schneiden. Den Senf in die in die Stroganoff-Soße rühren, Gurken und Leberkäse unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Gurkensud abschmecken. Eventuell das Rezept mit etwas Soßenbinder, Stärke etc binden.