Putenpfanne mit Lauchzwiebeln

Putenpfanne mit Lauchzwiebeln

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 4
Kalorien 356 kcal

Zutaten

  • 800 g Pute - Schnitzel oder Brust
  • 1 Paprikaschote
  • 1 Bd. Lauchzwiebeln
  • 2 El Tomatenmark
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Sahne
  • etwas Soßenbinder
  • Salz
  • Sambal Oelek nach Geschmack
  • Pfeffer
  • Paprika

Zubereitung

  1. Die Pute für die Putenpfanne mit Lauchzwiebeln waschen, trockentupfen und würfeln. Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Das Fleisch darin anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Paprika putzen, waschen und würfeln. Die Lauchzwiebeln ebenfalls putzen, waschen und in dicke Ringe schneiden.
  2. Das Gemüse zum Fleisch geben und ca. 5 Min. mitbraten. Alles herausnehmen. Tomatenmark kurz im Bratfett anschwitzen, mit Brühe und Sahne ablöschen. Soßenbinder einrühren, aufkochen. Fleisch und Gemüse in die Soße geben und kurz erwärmen. Mit Salz, Sambal Oelek und Paprika abschmecken.

 

Bratkartoffelauflauf mit Schnitzel

Bratkartoffelauflauf mit Schnitzel:

Vorbereitungszeit 45 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 15 Minuten
Portionen 4
Kalorien 658 kcal

Zutaten

  • 700 g Pellkartoffeln in Scheiben
  • 30 g Butter
  • 2 Zwiebeln
  • 40 g Schinken in Würfel
  • 4 Schnitzel - Schwein Pute oder Hähnchen
  • Butter
  • 200 g Schmand oder Creme fraiche
  • 5 El Milch
  • 100 g geriebener Käse nach Geschmack
  • 3 El gehackter Schnittlauch
  • 2 El Gehackte Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika

Zubereitung

  1. Den Backofen für den Bratkartoffelauflauf mit Schnitzel auf 200°C Umluft vorheizen.
  2. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelscheiben darin goldgelb braten. Zwiebel- sowie Schinkenwürfel zugeben und anbraten. Alles mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Die Kartoffeln in eine Auflaufform füllen.
  3. Nun wieder Butter in der Pfanne erhitzen und die Schnitzel bei mittlerer Hitze von beiden Seiten braten. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und auf die Bratkartoffeln legen.
  4. Jetzt Crème fraîche mit Milch in eine Schlüssel geben und alles glatt rühren. Käse zugeben und untermischen. Diese Masse ebenfalls mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und dann Petersilie und Schnittlauch unterrühren. Die Creme auf die Schnitzel geben und verstreichen.
  5. In den heißen Backofen schieben und auf der mittleren Schiene 10-15 Min. überbacken.

Scharfer Schnitzeltopf

Scharfer Schnitzeltopf:

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 4
Kalorien 461 kcal

Zutaten

  • 1 große Dose Chamignons oder 400 g frische Champignons
  • 2 Zwiebeln
  • 600 g Schwein Pute oder Hähnchen
  • 200 g Sahne
  • 1 Flasche Chilisoße
  • 200 g geriebener Käse nach Geschmack
  • Salz
  • Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. Die Dose Champignons für den scharfen Schnitzeltopf abtropfen lassen oder die frischen putzen und in Scheiben schneiden.
  2. Die Zwiebel halbieren und in Scheiben schneiden.
  3. Das Fleisch in Streifen schneiden und zusammen mit den Pilzen und den Zwiebeln mischen.
  4. Alles in eine flache Auflaufform geben.
  5. Die Sahne mit der Chilisauce, dem Salz und dem Cayennepfeffer verrühren und über die Fleischmischung gießen. Mit Käse bestreuen. Schmeckt auch lecker mit Paprikaschoten oder anderem Gemüse.
  6. Im Backofen bei 175°C ca. 45 Min. überbacken.

 

Schnitzelröllchen mit Frischkäsecreme

Zutaten für 4 Personen Schnitzelröllchen mit Frischkäsecreme:

  1. 3 Zwiebeln
  2. 3 El Mehl
  3. 6 El Öl
  4. 8 Schweineschnitzel
  5. Salz, Pfeffer
  6. 200 ml Gemüsebrühe
  7. 200 g Doppelrahmfrischkäse mit Kräutern
  8. 8 Scheiben Frühstücksspeck
  9. 1 El Butter

Zubereitung Schnitzelröllchen mit Frischkäsecreme:

  • Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Mit 2 El Mehl mischen und das überschüssige Mehl abklopfen. 5 El Öl erhitzen und die Zwiebelringe darin goldbraun braten. Abtropfen lassen.
  • Das Fleisch zwischen 2 Lagen Folie flacher klopfer. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Fleischscheiben mit dem Frischkäse bestreichen. Die Speckscheiben in die Mitte der Schnitzel legen. Aufrollen und mit Holzspießchen feststecken. 1 El Öl für die Schnitzelröllchen in einer Pfanne erhitzen und die Röllchen darin von allen Seiten braten. In eine Auflaufform geben und die Brühe angießen. Im heißen Ofen bei 175°C 20 min. schmoren.
  • Das Fleisch aus der Brühe nehmen. Die Butter erhitzen und 1 El Mehl darin anschwitzen. Den Bratfond zugießen und einige Minuten köcheln lassen. Nochmals abschmecken. Die Röllchen mit den Zwiebelringen bestreuen und die Soße dazu reichen.

Schnitzelpfanne

Zutaten für 4 Personen Schnitzelpfanne:

  1. 500 g Schweineschnitzel im Stück
  2. 1 Salatgurke
  3. Öl
  4. Salz, Pfeffer, Edelsüßpaprika
  5. 200 g Frischkäse
  6. 2 El saure Sahne
  7. 1 Bd. Dill

Zubereitung Schnitzelpfanne:

  • Das Schweinefleisch für die Schnitzelpfanne in 2 cm große Würfel schneiden und die Gurke ebenfalls würfeln. Das Fleisch kräftig anbraten und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Das Fleisch herausnehmen und die Gurke im Bratfett ca. 5 Min. braten.
  • Mit 1/4 Liter Wasser ablöschen und das Fleisch wieder zufügen. Den Frischkäse mit der sauren Sahne glattrühren und 2 El von dem Gemisch unter die Gurken rühren. Aufkochen lassen und nochmals abschmecken. Den Dill feinhacken und unterrühren. Den Rest vom dem Frischkäse als Klecks auf das Gurkenfleisch geben und vor dem Servieren noch Paprika über das Gericht streuen.

Saltimbocca mit Safran-Risotto

Zutaten für 4 Personen Saltimbocca mit Safran-Risotto:

  1. 1 Zwiebel
  2. Olivenöl
  3. 6 El Butter
  4. 250 g Risotto-Reis
  5. 600 ml Fleischbrühe
  6. 1 Tütchen Safranfäden
  7. Salz, Pfeffer
  8. 8 dünne Kalbsschnitzel
  9. 8 Scheiben Parmaschinken
  10. 8 große Salbeiblätter
  11. 125 ml trockener Weißwein
  12. 100 g geriebener Parmesan

Zubereitung Saltimbocca mit Safran-Risotto:

  • Zwiebel feinhacken. In einem Topf 2 El Olivenöl und 2 El Butter erhitzen und die Zwiebelwürfel darin kurz andünsten. Den Reis hinzufügen und unter Rühren glasig schwitzen. Die Fleischbrühe angießen, die Safranfäden dazugeben, leicht salzen und 15 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis alle Flüssigkeit aufgesogen ist. Hin und wieder umrühren.
  • In der Zwischenzeit die Schnitzel für die Saltimbocca mit dem Handballen flach drücken. Auf jedem Schnitzel 1 Scheibe Parmaschinken und 1 Salbeiblatt mit einem Holzspießchen feststecken. In einer Pfanne 1 El Öl mit 1 El Butter erhitzen und die Schnitzel darin auf  jeder Seite 2 Min. braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und warm stellen.
  • Den Bratensatz mit dem Wein lösen. Unter den Risotto die restliche Butter und den Parmesan ziehen.Alles zusammen anrichten.

Piccata alla milanese

Zutaten für 4 Personen Piccata alla milanese:

  1. 1 Schalotte
  2. 1 Knoblauchzehe
  3. Öl
  4. 1 El Tomatenmark
  5. 450 g stückige Tomaten
  6. 150 ml Gemüsebrühe
  7. 1 Tl gehackter Thymian
  8. 1 Tl gehacktes Basilikum
  9. Salz, Pfeffer
  10. Zucker
  11. 8 kleine Putenschnitzel
  12. 3 Eier
  13. 70 g Parmesan
  14. Semmelbrösel
  15. 2 Tl Butter
  16. Spaghetti

Zubereitung Piccata alla milanese:

  • Schalotte und Knoblauch fein würfeln. Beides in 1 El heißem Öl andünsten. Tomatenmark und Tomaten zufügen und die Brühe angießen. Mit Thymian, Basilikum, Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Die Soße bei milder Hitze ca. 30 Min. köcheln lassen. Die Putenschnitzel für das Piccata alla milanese zwischen Klarsichtfolie flach klopfen. Die Eier verquirlen und Parmesan und Semmelbrösel vermischen. Die Schnitzel salzen und pfeffern. Erst in den Eiern, dann in der Parmesan-Mischung wenden.
  • Spaghetti in Salzwasser bissfest garen. Öl mit der Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel für das Piccata alla milanese darin braten.
  • Die Tomatensoße über die Spaghetti geben und die Schnitzel darauf anrichten.

Parmesan-Schnitzel

Zutaten für 4 Personen Parmesan-Schnitzel:

  1. 400 g Zucchini
  2. 2 Knoblauchzehen
  3. 1 Zwiebel
  4. 30 g Pinienkerne
  5. Olivenöl
  6. 400 g Spaghetti
  7. Salz, Pfeffer
  8. 2 Tomaten
  9. 4 Schweineschnitzel
  10. Mehl
  11. 2 Eier
  12. 100 g geriebener Parmesan
  13. 2 El Butter

Zubereitung Parmesan-Schnitzel:

  • Zucchini, Zwiebel und Knoblauch würfeln.Alles mit den Pinienkernen in 2 El Öl unter Rühren ca. 5 Min. dünsten.
  • Spaghetti bissfest garen.
  • Tomaten in dünne Scheiben schneiden. Schnitzel im Mehl wenden.
  • Eier mit Salz, Pfeffer und Parmesan verrühren. Auf jedes Schnitzel 2 Tomatenscheiben legen und mit etwas Mehl bestäuben. Schnitzel in die Eimasse tauchen. und in 1 El Öl und Butter bei mittlerer Hitze auf jeder Seite braten. Gemüse grob pürieren und mit den Nudeln mischen. Abschmecken und mit den Parmesan-Schnitzeln anrichten.

Geschnetzeltes

Zutaten für 4 Personen Geschnetzeltes:

  1. 300 g Champignons
  2. 1 Glas Gewürzgurken – 720 ml
  3. 2 Zwiebeln
  4. 600 g Schweineschnitzel am Stück
  5. Öl
  6. Salz, Pfeffer, Thymian
  7. 2 Tl Mehl
  8. 250 ml Brühe
  9. 2 El Senf
  10. 200 g Sahne
  11. 200 g saure Sahne
  12. 1 Tl Curry
  13. 1 Tl Zitronensaft

Zubereitung Geschnetzeltes:

  • Die Gurken für das Geschnetzelte in Scheiben schneiden. Zwiebeln in Streifen schneiden. Schweinefleisch in Streifen schneiden. 1 El öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin portionsweise anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen.
  • 2 El Öl in der Pfanne erhitzen und die Pilze darin braten. Zwiebeln zugeben und kurz mitbraten. Pilze mit dem Mehl bestäuben und anschwitzen. Mit der Brühe ablöschen. Senf, Sahne, saure Sahne und Thymian zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. 5 Min. köcheln lassen. Mit Zitronensaft abschmecken.
  • Fleisch und Gurken zu den Pilzen geben und erwärmen.