Geschnetzeltes Berliner Art

Zutaten für 4 Personen Gschnetzeltes Berliner Art:

  1. 15 g getrocknete Morcheln
  2. 150 ml Milch
  3. 1 kg weißer Spargel
  4. 1 großes Bund junge Möhren
  5. 1/2 Bund Lauchzwiebeln
  6. 3 Stiele Petersilie
  7. 600 g Schweinefilet
  8. Öl
  9. Salz, Pfeffer
  10. 20 g Butter
  11. 400 g Schlagsahne

Zubereitung Geschnetzeltes Berliner Art:

  • Die Morcheln unter fließendem Wasser gründlich waschen und zusammen mit der Milch in eine Schüssel geben. Die Morcheln darin 4 Stunden einweichen.
  • Die Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Die Möhren für das Geschnetzelte Berliner Art schälen und waschen. Spargel und Möhren schräg in Stücke schneiden. Die Lauchzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Die Petersilie waschen und fein hacken, das Schweinefilet in dünne Scheiben schneiden.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin portionsweise anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Die Morcheln abgießen und die Milch dabei auffangen.
  • Die Butter ins heiße Bratöl geben und die Morcheln, Lauchzwiebeln und die Petersilie darin kurz andünsten. Mit der Sahne ablöschen. Die Milch von den Morcheln durch ein feines Haarsieb gießen und mit in die Pfanne geben. Ohne Deckel einköcheln lassen. ca. 10 Min.
  • Den Spargel und die Möhren in wenig kochendem Salzwasser ca. 10 Min. garen. Das Fleisch in die Soße geben und kurz darin erhitzen. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Gemüse abtropfen lassen und mit dem Geschnetzelten anrichten.

Filet in Paprikarahm

Filet in Paprikarahm

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 2
Kalorien 422 kcal

Zutaten

  • 600 g Schweinefilet oder Pute
  • 1 Zwiebel
  • 1 Paprika
  • 250 ml Fleischbrühe
  • 1 El Tomatenmark
  • 150 ml Cremefine
  • Salz
  • Öl
  • Pfeffer
  • Paprika

Zubereitung

  1. Das Schweinefilet für das Filet in Paprikarahm in gleichmäßige Stücke schneiden. Das Fleisch mit Pfeffer und Öl einreiben. Die Zwiebel und die Paprikaschote in Streifen schneiden. Das Schweinefilet in etwas Öl anbraten. Zwiebel und Paprikastreifen zufügen. Kurz mitdünsten. Dann die restlichen Zutaten zufügen und alles mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.

 

Schweinemedaillons in Käsesoße

Zutaten für 2 Personen Schweinemedaillons in Käsesoße:

  1. 2 Schweinefiletköpfe
  2. gekochter Schinken
  3. Edamer oder Gouda in Scheiben
  4. 1 Becher Sahne
  5. 1 Tl Butter
  6. Parmesan
  7. Schmelzkäse, ca. 50 g
  8. 1 Prise Zucker
  9. trockener Weißwein
  10. Salz, Pfeffer, Paprikapulver rosenscharf

Zubereitung Schweinemedaillons in Käsesoße:

  • Aus der Sahne, Butter, Parmesan, Schmelzkäse und der Prise Zucker eine Soße herstellen. Einen Schuß Weißwein zugeben.
  • Die Filetköpfe in je 2 Teile schneiden und mit Salz, Pfeffer und Paprika kräftig würzen. Scharf von allen Seiten anbraten. In eine Form geben, mit Schinken und Käse belegen und im Ofen bei 180°C überbacken. Dann die Käsesoße darübergeben und nochmals 10 Min. im Ofen lassen.