Putenoberkeule mit Weißkohl
Putenoberkeule mit Weißkohl:
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
1 Std. 30 Min.
Arbeitszeit
1 Std. 40 Min.
 
Portionen: 2
Kalorien: 460 kcal
Zutaten
  • 1 Putenoberkeule ca. 1200 g
  • 1 kleiner Weißkohl
  • 2 rote Paprika
  • 500 g Kartoffeln
  • Salz
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Becher Creme fraiche oder Schmand
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Majoran
Zubereitung
  1. Die Putenoberkeule waschen und trocken tupfen. Rundherum mit Salz, Pfeffer und Majoran einreiben. Keule in einen Bräter legen und mit Öl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 200° ca. 90 Min. offen braten.

    Putenoberkeule mit Weißkohl
  2. Den Kohl putzen und in Stücken vom Strunk schneiden. Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Die Paprika ebenfalls in Stücke schneiden. Die Brühe aufkochen und mit dem Weißkohl, der Paprika und den Kartoffeln mischen.
  3. Die Mischung zu der Putenoberkeule geben und weiter garen. Am Ende der Garzeit den Schmand/Creme fraiche dazugeben, nochmals alles abschmecken und servieren.